Satzung

§1 Name und Sitz
Die WIDEMA – Bürgerinitiative Wicker, Delkenheim, Massenheim gegen Fluglärm hat ihren Sitz in Massenheim. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden.

§2 Zweck
Zweck des Vereins ist der Schutz der Bevölkerung vor Fluglärm.
Der Verein hat die Aufgabe, vorrangig die Bevölkerung in den Ortschaften Wicker, Delkenheim und Massenheim (WiDeMa) über die komplexen Auswirkungen von Fluglärm auf ihre Gesundheit zu informieren. Darüber hinaus ist es Aufgabe des Vereins, alle rechtsstaatlichen Möglichkeiten der Bevölkerung zur Abwehr von Fluglärm abzuklären und wenn erforderlich und möglich mit umzusetzen.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

Die Organisation von Podiumsdiskussionen unter Heranziehung von Fachreferentenschriftliche Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungendie Durchführung von Informationsveranstaltungen für die Bevölkerungdie Organisation einer regelmäßigen Öffentlichkeitsarbeit über die Presse (Artikel + Pressekonferenzen).
Der Verein verfolgt ausschl. und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschn. "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

§3 Mittel des Vereins
Der Verein finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Niemand darf durch unverhältnismäßig
hohe Vergütungen begünstigt werden. Die Höhe des Beitrages wird durch die Mitgliederversammlung festgelegt.
Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zweckes ist das Vermögen des Vereins für gemeinnützige Zwecke zu verwenden. Beschlüsse über die zukünftige Verwendung des Vermögens dürfen erst nach Einwilligung des Finanzamtes ausgeführt werden.

§4 Mitgliedschaft
Mitglieder können natürliche Personen und eingetragene Vereine werden. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.
Eine Mitgliedschaft endet jeweils zum Ende eines Kalenderjahres, wenn dies vom Mitglied erklärt wurde. Ein Ausschluss eines Mitglieds aus dem Verein ist nach einer Anhörung in der Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit der Stimmen möglich.

§5 Organe
Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und der Beirat.

§6 Mitgliederversammlung (MV)
Eine ordentliche MV findet mindestens einmal im Jahr statt. Hierzu lädt der Vorstand mit einer Frist von 3 Wochen schriftlich ein.
Eine außerordentliche MV findet statt, wenn es das Interesse des Vereins erfordert oder 1/10 der Mitglieder es verlangen.
Zur außerordentlichen MV lädt der Vorstand mit einer Frist von 2 Wochen schriftlich ein.
Beschlüsse der MV werden mit einfacher Mehrheit, bei Satzungsänderung mit 2/3 der abgegebenen gültigen Stimmen gefasst.

§7 Vorstand
Der Vorstand wird von der MV für die Zeit von zwei Jahren gewählt. Die Wahl der Vorstandsmitglieder erfolgt mit Handzeichen.
Der nach § 26 BGB vertretungsberechtigte Vorstand besteht aus mindestens 2 Personen, max. 4 Personen. Der erweiterte Vorstand besteht aus dem vertretungsberechtigten Vorstand und bis zu 4 Beisitzern. Die Mitglieder des vertretungsberechtigten Vorstandes vertreten den Verein einzeln, gerichtlich und außergerichtlich. Die Aufgabenverteilung im Gesamtvorstand regelt die Geschäftsordnung.

§8 Protokolle
Versammlungs- und Sitzungsprotokolle werden vom Schriftführer verfasst und von diesem sowie von einem Mitglied des
vertretungsberechtigten Vorstandes unterschrieben.

§9 Beirat
Zur Unterstützung des Vorstandes wird bei Bedarf ein Sachverständigenbeirat gebildet.
Die Berufung in den Beirat erfolgt durch den Vorstand.

§10 Allgemeines
Die WIDEMA ist überparteilich und überkonfessionell. Sie kann nationalen und internationalen Organisationen beitreten.

§11 Auflösung
Der Verein kann durch Beschluss der Mitgliederversammlung aufgelöst werden, wenn zwei Drittel der anwesenden Mitglieder der Auflösung zustimmen.

Die Satzung wurde von den Mitgliedern am 27.11.1999 beschlossen und umfasst elf Paragraphen.
Änderung § 1 Vereinssitz, Konkretisierung § 2 Zweck, Neufassung § 7 Vorstand 11.05.2000 .
Änderungen §3 Mittel, §7 Vorstand und §8 Protokolle 30.04.2003 .
Änderungen § 7 Vorstand, § 8 Protokolle, § 11 Auflösung 28.04.2004